Trage- und Pflegehinweise

Beim ersten Anpassen sollte sich die Sohle leicht im Schuh bewegen lassen (2-4mm). Sollten Sie Schuhe mit extrem tiefem Fußbett tragen, empfehlen wir, die Zederwell-Sohlen eine Nummer kleiner zu nehmen und/oder im Ballenbereich seitlich etwas auszuschneiden. 

Zederwell-Sohlen passen sich auf Grund  ihrer hohen Flexibilität jedem Fußbett oder bereits verwendeten Einlagen, z.B. orthopädischen, nach wenigen Schritten hundertprozentig an.

Sollten im Lauf der Tragezeit leichte Biege- oder Knickstellen, oder eventuell leichte Einrisse bemerken, diese bilden keine Verminderung der Wirkungsweise oder Beeinträchtigung des Tragekomforts. Je nach Schuh können diese früher oder später auftreten, sie sind auf Grund der Holzstruktur nicht immer zu vermeiden und normal.

Bei täglichem Gebrauch wird die antibakteriell Wirkung nach ca. 10-12 Wochen nachlassen. Wenn Sie wollen, können Sie ihre Zederwell-Sohlen zwischendurch mit Shampoo oder milder Seifenlauge abwaschen. Zum trocknen mit der Holzseite nach unten legen, aber nicht direkt auf die Heizung oder sonstige Wärmequellen.

Mit 2-3 Paaren unserer Zederwell-Sohlen ersparen Sie sich das Wechseln in Ihren verschiedenen Schuhen, außerdem geben Sie den Sohlen eine Erholungsphase, wodurch sich die Lebensdauer wesentlich erhöht. (ca. 6 Monate)